De

TEXTE

I

In der Nacht schreibt er ihr eine Nachricht Noch ist nichts Was macht schon, wenn alles verworren ist Diese Wendung verstand ich nicht Ganz zufällig Liebe um Liebe – gefunden und verloren Was malst du denn die ganze Zeit? Es hängt ja doch alles von uns ab Das Leben hat nur zwei Wege

II

Im Sommer Dem Glück entkommst du nicht Wenn ich Briefträger wäre Morgenluft Franziskus Nun schreibe ich wieder über sie Gut, dass der Hafen täglich in Betrieb ist Von dieser Musik wollte man sterben

III

Unsere Liebe hört nie auf Das Licht brannte die ganze Nacht bis zum Morgen So lange unterwegs Niemand von uns Wörter, die alles erklären Los, sag ihr was, halt inne Nachts konnte ich das nicht sagen

IV

Es gibt keine Vergangenheit Sprich mich aus Und erst als du schläfst, kommt der Schnee Inzwischen So viel Regen fasst kein Frühling

V

Das Vergessen zählt nicht Womit alles begonnen hat? Ich weiß, wie das alles endet Los, Fisch, schwimm
Sehen Sie sich die Multimedia-Version an